Angebote zu "Günther" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Günther, Christina: Bindung und Lernbehinderung
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.05.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bindung und Lernbehinderung, Titelzusatz: Der Einfluss von Bindungsqualität auf Beziehungsgestaltung und Sozialverhalten, Autor: Günther, Christina, Verlag: Waxmann Verlag GmbH // Waxmann, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Behinderung // Lernbehinderung // Lernschwäche // Bildungssystem // Bildungswesen // Sozialwesen und soziale Dienste // Bildungssysteme und // strukturen, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 192, Reihe: Soziale Praxis, Gewicht: 382 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Performance Management in der Praxis

Weshalb scheitern neun von zehn Strategieprojekten? Welches sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung? Die Konkretisierung der Strategie sowie die Verzahnung der strategischen mit den operativen Planungs- und Steuerungsprozessen

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Social Media in der Lebenswelt und bei der Beru...
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmen konkurrieren zunehmend um die besten Nachwuchskräfte. In der Personalwerbung wird daher immer stärker auf soziale Medien zur Ansprache von Berufseinsteigern gesetzt; schließlich sind diese wichtiger Teil der Lebenswelt gerade der jüngeren Generation. Dieser Band entstand anlässlich einer Fachtagung zu diesem Thema mit Wissenschaftlern unterschiedlichster Fachbereiche und Praktikern aus Human Resources, Kommunikation und Consulting. Entsprechend dieses Theorie-Praxis-Dialogs zeigen die enthaltenen Tagungsbeiträge nicht nur die Bedeutung sozialer Medien für Lebenswelt, Berufswahl und Karriereentscheidungen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf, sondern geben durch Praxisberichte aus Unternehmen und öffentlichem Sektor auch wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung von Personalwerbung und Employer Branding.Mit Beiträgen von:Franz Beitzinger, Andreas Bischof, Christian Cernak, Katrin Etzrodt, Christina Friedrich, Martin Günther, Jana Hennig, Katrin Hentschel, Jörg Jacobs, Meike Keber, Jochen Koubek, Robert Kramer, David Müller, Rainer Schürg, Petra Seipp, Jürgen Sorg, Natascha Zowislo-Grünewald.

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Akku kompatibel mit Airis N1102 Praxis

Akku kompatibel mit Airis N1102 Praxis

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Social Media in der Lebenswelt und bei der Beru...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmen konkurrieren zunehmend um die besten Nachwuchskräfte. In der Personalwerbung wird daher immer stärker auf soziale Medien zur Ansprache von Berufseinsteigern gesetzt; schließlich sind diese wichtiger Teil der Lebenswelt gerade der jüngeren Generation. Dieser Band entstand anlässlich einer Fachtagung zu diesem Thema mit Wissenschaftlern unterschiedlichster Fachbereiche und Praktikern aus Human Resources, Kommunikation und Consulting. Entsprechend dieses Theorie-Praxis-Dialogs zeigen die enthaltenen Tagungsbeiträge nicht nur die Bedeutung sozialer Medien für Lebenswelt, Berufswahl und Karriereentscheidungen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf, sondern geben durch Praxisberichte aus Unternehmen und öffentlichem Sektor auch wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung von Personalwerbung und Employer Branding.Mit Beiträgen von:Franz Beitzinger, Andreas Bischof, Christian Cernak, Katrin Etzrodt, Christina Friedrich, Martin Günther, Jana Hennig, Katrin Hentschel, Jörg Jacobs, Meike Keber, Jochen Koubek, Robert Kramer, David Müller, Rainer Schürg, Petra Seipp, Jürgen Sorg, Natascha Zowislo-Grünewald.

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Akku kompatibel mit Airis N1102 Praxis

Akku kompatibel mit Airis N1102 Praxis

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
StichwortKommentar Behindertenrecht
118,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Stichwortkommentar zum Behindertenrecht beantwortet die juristischen Fragen der Praxis nach Stichworten und nah an der Beratungs- und Entscheidungswirklichkeit. Die Gesamtdarstellung in einem Band definiert enzyklopädisch konkrete Lebens- und Rechtsfragen aus der Praxis der Betroffenen, Arbeitgeber, Sozialleistungsträger, Dienste und Einrichtungen, Verbände, Anwaltschaft und Gerichte. Sie verknüpft und vertieft diese dann im juristischen Kontext und zeigt zitationssichere Lösungen für typische Beratungs- und Entscheidungssituationen auf. Alles neu: Reformauflage 2018Das Bundesteilhabegesetz stellt eine der größten Reformen des Rechts von Menschen mit Behinderungen dar. Parallel sind die Weichen im Pflegerecht - Pflegestärkungsgesetze I-III - neu gestellt. Das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) ist mehrfach reformiert worden. Zudem haben etliche Gesetze im Gesundheitsrecht (z.B. das Präventionsgesetz) nun unmittelbare Auswirkungen auf die Lebenswirklichkeit behinderter Menschen. Die Neuauflage des SWK-Behindertenrecht reagiert hierauf: Alle Teile sind redaktionell im Hinblick auf die Änderungen überarbeitet und noch näher an der Beratungswirklichkeit und den täglichen Problemen. Neue Stichworte wie "Bundesteilhabegesetz", "Inklusionsprojekte" oder "Flüchtlinge" vermitteln Struktur- und Anwendungswissen, z.B.:Stichwort In-Kraft-Treten der Reformen: Wann gilt was für wen?Stichwort neue Rechte für die Schwerbehindertenvertretungen: Grenzen und MöglichkeitenStichwort Soziale Teilhabe: Was beinhalten die neuen Assistenzleistungen oder die Leistungen für Wohnraum?Stichwort Fürsorgepflicht: Welche Ansprüche auf Arbeitshilfen hat ein behinderter Mensch gegenüber seinem Arbeitgeber? Stichwort Schule: Müssen Eltern akzeptieren, dass ihr behindertes Kind nicht die Möglichkeit erhält, gemeinsam mit nichtbehinderten Kindern zu lernen, sondern an eine Sonderschule überwiesen wird? Stichwort Hilfsmittel: Wer ist der zuständige Leistungsträger für den Anspruch auf ein Hilfsmittel zum Behinderungsausgleich? Die Vorteile auf einen BlickHandlungsempfehlungen garantieren eine große Nähe zur Praxis. Immer gleich strukturierter Themenaufbau steht für eine schnelle Problemerfassung.Vernetzt abgedeckt sind alle Rechtsgebiete, u.a. des Arbeits- und Sozialrechts, öffentlich-rechtlicher und zivilrechtlicher Benachteiligungsverbote, des Betreuungsrechts sowie das jeweilige Verfahrensrecht.Alle großen Reformen seit 2014 (Teilhaberecht, BGG, SGB XI) sind umfassend verarbeitet.Die Autorinnen und Autoren kommen aus Wissenschaft und Praxis des Behindertenrechts und kennen die Probleme aus ihrer Arbeit. Sie wissen, worauf es ankommt, und formulieren die richtigen Empfehlungen. Herausgeber und AutorenAss. Jur. Isabell Amann; Jun.-Prof. Dr. Minou Banafsche; RiSG Dr. Claudia Beetz, M.mel.; Prof. Dr. Renate Bieritz-Harder; VRiLG i.R. Uwe Boysen; VRiLAG a.D. Dr. Dietrich Braasch; Jun.-Prof. Dr. Judith Brockmann, Maître en Droit; RiFG Andreas Carstens; Prof. Dr. Wolfgang Däubler; Prof. Dr. Olaf Deinert; RioVG Dr. Anna-Miria Fuerst, LL.M.; RAin Manuela Golla, M.mel.; RA Dr.Christian Grube, VRiVG a. D.; Daniel Hlava, LL.M.; RiSG Bernd Horstmann; RAin Dr. Anja Jeschke, FAArbR; Prof. Dr. Gabriele Kuhn-Zuber; RA Christof Lawall; RiBSG Dr. Steffen Luik; Ass. Jur. Christiane Möller; Prof. Dr. Ingo Palsherm; Dr. Diana Ramm; Dr. Hans-Günther Ritz; Prof. Dr. Torsten Schaumberg; Ass. Jur. Marcus Schian; Dr. Thomas Stähler; RA Dr. Martin Theben, FAArbR; RiLSG Dr. Peter Ulrich; Prof. Dr. Felix Welti; RA Dr. Björn Winkler, FAArbR; Prof. Dr. Julia Zinsmeister

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Medisize Omniflex Gänsegurgel mit geraden Konn...

Medisize Omniflex Gänsegurgel Produkteigenschaften - Mit geradem Konnektoren - 15 M/22 M-15F Array

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
StichwortKommentar Behindertenrecht
121,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Stichwortkommentar zum Behindertenrecht beantwortet die juristischen Fragen der Praxis nach Stichworten und nah an der Beratungs- und Entscheidungswirklichkeit. Die Gesamtdarstellung in einem Band definiert enzyklopädisch konkrete Lebens- und Rechtsfragen aus der Praxis der Betroffenen, Arbeitgeber, Sozialleistungsträger, Dienste und Einrichtungen, Verbände, Anwaltschaft und Gerichte. Sie verknüpft und vertieft diese dann im juristischen Kontext und zeigt zitationssichere Lösungen für typische Beratungs- und Entscheidungssituationen auf. Alles neu: Reformauflage 2018Das Bundesteilhabegesetz stellt eine der größten Reformen des Rechts von Menschen mit Behinderungen dar. Parallel sind die Weichen im Pflegerecht - Pflegestärkungsgesetze I-III - neu gestellt. Das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) ist mehrfach reformiert worden. Zudem haben etliche Gesetze im Gesundheitsrecht (z.B. das Präventionsgesetz) nun unmittelbare Auswirkungen auf die Lebenswirklichkeit behinderter Menschen. Die Neuauflage des SWK-Behindertenrecht reagiert hierauf: Alle Teile sind redaktionell im Hinblick auf die Änderungen überarbeitet und noch näher an der Beratungswirklichkeit und den täglichen Problemen. Neue Stichworte wie "Bundesteilhabegesetz", "Inklusionsprojekte" oder "Flüchtlinge" vermitteln Struktur- und Anwendungswissen, z.B.:Stichwort In-Kraft-Treten der Reformen: Wann gilt was für wen?Stichwort neue Rechte für die Schwerbehindertenvertretungen: Grenzen und MöglichkeitenStichwort Soziale Teilhabe: Was beinhalten die neuen Assistenzleistungen oder die Leistungen für Wohnraum?Stichwort Fürsorgepflicht: Welche Ansprüche auf Arbeitshilfen hat ein behinderter Mensch gegenüber seinem Arbeitgeber? Stichwort Schule: Müssen Eltern akzeptieren, dass ihr behindertes Kind nicht die Möglichkeit erhält, gemeinsam mit nichtbehinderten Kindern zu lernen, sondern an eine Sonderschule überwiesen wird? Stichwort Hilfsmittel: Wer ist der zuständige Leistungsträger für den Anspruch auf ein Hilfsmittel zum Behinderungsausgleich? Die Vorteile auf einen BlickHandlungsempfehlungen garantieren eine große Nähe zur Praxis. Immer gleich strukturierter Themenaufbau steht für eine schnelle Problemerfassung.Vernetzt abgedeckt sind alle Rechtsgebiete, u.a. des Arbeits- und Sozialrechts, öffentlich-rechtlicher und zivilrechtlicher Benachteiligungsverbote, des Betreuungsrechts sowie das jeweilige Verfahrensrecht.Alle großen Reformen seit 2014 (Teilhaberecht, BGG, SGB XI) sind umfassend verarbeitet.Die Autorinnen und Autoren kommen aus Wissenschaft und Praxis des Behindertenrechts und kennen die Probleme aus ihrer Arbeit. Sie wissen, worauf es ankommt, und formulieren die richtigen Empfehlungen. Herausgeber und AutorenAss. Jur. Isabell Amann; Jun.-Prof. Dr. Minou Banafsche; RiSG Dr. Claudia Beetz, M.mel.; Prof. Dr. Renate Bieritz-Harder; VRiLG i.R. Uwe Boysen; VRiLAG a.D. Dr. Dietrich Braasch; Jun.-Prof. Dr. Judith Brockmann, Maître en Droit; RiFG Andreas Carstens; Prof. Dr. Wolfgang Däubler; Prof. Dr. Olaf Deinert; RioVG Dr. Anna-Miria Fuerst, LL.M.; RAin Manuela Golla, M.mel.; RA Dr.Christian Grube, VRiVG a. D.; Daniel Hlava, LL.M.; RiSG Bernd Horstmann; RAin Dr. Anja Jeschke, FAArbR; Prof. Dr. Gabriele Kuhn-Zuber; RA Christof Lawall; RiBSG Dr. Steffen Luik; Ass. Jur. Christiane Möller; Prof. Dr. Ingo Palsherm; Dr. Diana Ramm; Dr. Hans-Günther Ritz; Prof. Dr. Torsten Schaumberg; Ass. Jur. Marcus Schian; Dr. Thomas Stähler; RA Dr. Martin Theben, FAArbR; RiLSG Dr. Peter Ulrich; Prof. Dr. Felix Welti; RA Dr. Björn Winkler, FAArbR; Prof. Dr. Julia Zinsmeister

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Musikverlag Heinlein Praxis Horn

Musikverlag Heinlein Praxis Horn, Neuauflage, Instrumentallehrgang D1, D2, D3 nach der Prüfungsverordnung des Nordbayrischen Musikbund, Verlagsnummer WH-929

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Homfeldt, H: Soziale Arbeit und Gesundheit
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Kurztext Was verbindet Soziale Arbeit und Gesundheit? Auf welche Vorstellungen von Gesundheit greifen wir im Alltag oder in der Wissenschaft zurück? Welche Aufgaben kann die Soziale Arbeit übernehmen? Hans Günther Homfeldt und Stephan Sting gehen auf die aktuellen Fragen ein, die sich in Sachen Gesundheitsförderung stellen, und sie klären die Rolle, die die Soziale Arbeit dabei spielen kann: Es sind neue Handlungsfelder entstanden, die von der AIDS- und Suchtprävention über die Gesundheitsförderung in der Schule bis zur Klinischen Sozialarbeit reichen. Die Autoren stellen die unterschiedlichen Handlungsfelder in einem systematischen Zusammenhang dar und entwickeln Perspektiven für die Zukunft der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit in Praxis, Ausbildung und Forschung. Inhalt Gesundheitswissenschaften und Gesundheitspsychologie. Bezugspunkte einer gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit. Das Gesundheitswesen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Historische Verschränkungen: Zur Entwicklung der Körperkultur. Von der Hygiene zur Gesundheitsfürsorge Gesundheitsverständnis in Wissenschaft und Alltag: Das biomedizinische Modell. Risikofaktorenmodell. Sozial-kognitive Gesundheitspsychologie. Salutogenese-Modell. Biographie und Gesundheit. 'Fitness' und 'Stress' als Leitorientierungen alltäglicher Körperkultur Herausforderungen für die Soziale Arbeit: Gesundheitliche Ungleichheit. Gesundheit und Migration. Resilienz und sense of coherence Gesundheit im Spiegel der Lebensalter: Familien. Kinder und Jugendliche. Männer und Frauen. Alte Menschen Handlungsfelder: Prävention, Rehabilitation und Gesundheitsförderung. Aids- und Suchtprävention. Schulbezogene Gesundheitsförderung. Soziale Arbeit im Krankenhaus. Klinische Sozialarbeit. Integrierte Versorgung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Formen der Produktion
106,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Band geht es um Produktion und Reproduktion, um Produktivität und Produktivitätsmythen, um die Enge der Ökonomie und ihres 'one best way' und um Fenster zu möglichen Welten, um die Kontingenz und um die Verriegelung von Formen der Produktion, um Zufall und Notwendigkeit, Emergenz und Intentionalität, um 'understanding origins' und also die Genesis des Neuen, hier: um Innovationen, neue Formen der Produktion, um Evolution ohne 'survival of the fittest', um Strukturation in ihrem Doppelsinn von Strukturiertheit und Strukturbildung, um Organisation als soziale Konstruktion, um die Viabilität anstelle der Optimalität technischer, organisatorischer, ökonomischer, institutioneller Formen der Produktion, vor allem aber: um die Rekursivität sozialer Praxis, jener Tanzfigur, innerhalb derer wir die Grundlagen unseres Handelns als dessen Resultate (re)produzieren müssen und umgekehrt, und es dabei zu rekursiven Verschachtelungen bringen, Grundlagen von Grundlagen, Schachteln in Schachteln, russische Puppen in russische Puppen - um zirkuläre Verweisungs- und Verschachtelungsprozesse, die eine positive wie negative, eine konstruktive wie destruktive, stabilisierende wie destabilisierende, weltöffnende wie -verriegelnde Kraft entfalten. '(...) Günter Ortmanns 'Formen der Produktion' stellt den fortgeschrittensten Stand der Organisationsforschung in deutscher Sprache dar. Keiner, der sich mit Organisation heute und in Zukunft beschäftigt - und Organisation ist - fast - alles -, kommt an der Lektüre und Auseinandersetzung mit diesem Oeuvre vorbei. (...) So sollte es auch als Standardwerk Eingang in die Lehre finden. Günther Ortmann ist ein grosser Wurf gelungen.' Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau, 31/32-96

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Social Media in der Lebenswelt und bei der Beru...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmen konkurrieren zunehmend um die besten Nachwuchskräfte. In der Personalwerbung wird daher immer stärker auf soziale Medien zur Ansprache von Berufseinsteigern gesetzt; schliesslich sind diese wichtiger Teil der Lebenswelt gerade der jüngeren Generation. Dieser Band entstand anlässlich einer Fachtagung zu diesem Thema mit Wissenschaftlern unterschiedlichster Fachbereiche und Praktikern aus Human Resources, Kommunikation und Consulting. Entsprechend dieses Theorie-Praxis-Dialogs zeigen die enthaltenen Tagungsbeiträge nicht nur die Bedeutung sozialer Medien für Lebenswelt, Berufswahl und Karriereentscheidungen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf, sondern geben durch Praxisberichte aus Unternehmen und öffentlichem Sektor auch wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung von Personalwerbung und Employer Branding. Mit Beiträgen von: Franz Beitzinger, Andreas Bischof, Christian Cernak, Katrin Etzrodt, Christina Friedrich, Martin Günther, Jana Hennig, Katrin Hentschel, Jörg Jacobs, Meike Keber, Jochen Koubek, Robert Kramer, David Müller, Rainer Schürg, Petra Seipp, Jürgen Sorg, Natascha Zowislo-Grünewald.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
StichwortKommentar Behindertenrecht
173,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Stichwortkommentar zum Behindertenrecht beantwortet die juristischen Fragen der Praxis nach Stichworten und nah an der Beratungs- und Entscheidungswirklichkeit. Die Gesamtdarstellung in einem Band definiert enzyklopädisch konkrete Lebens- und Rechtsfragen aus der Praxis der Betroffenen, Arbeitgeber, Sozialleistungsträger, Dienste und Einrichtungen, Verbände, Anwaltschaft und Gerichte. Sie verknüpft und vertieft diese dann im juristischen Kontext und zeigt zitationssichere Lösungen für typische Beratungs- und Entscheidungssituationen auf. Alles neu: Reformauflage 2018 Das Bundesteilhabegesetz stellt eine der grössten Reformen des Rechts von Menschen mit Behinderungen dar. Parallel sind die Weichen im Pflegerecht – Pflegestärkungsgesetze I–III – neu gestellt. Das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) ist mehrfach reformiert worden. Zudem haben etliche Gesetze im Gesundheitsrecht (z.B. das Präventionsgesetz) nun unmittelbare Auswirkungen auf die Lebenswirklichkeit behinderter Menschen. Die Neuauflage des SWK-Behindertenrecht reagiert hierauf: Alle Teile sind redaktionell im Hinblick auf die Änderungen überarbeitet und noch näher an der Beratungswirklichkeit und den täglichen Problemen. Neue Stichworte wie „Bundesteilhabegesetz“, „Inklusionsprojekte“ oder „Flüchtlinge“ vermitteln Struktur- und Anwendungswissen, z.B.: Stichwort In-Kraft-Treten der Reformen: Wann gilt was für wen? Stichwort neue Rechte für die  Schwerbehindertenvertretungen: Grenzen und Möglichkeiten Stichwort Soziale Teilhabe: Was beinhalten die neuen Assistenzleistungen oder die Leistungen für Wohnraum? Stichwort Fürsorgepflicht: Welche Ansprüche auf Arbeitshilfen hat ein behinderter Mensch gegenüber seinem Arbeitgeber? Stichwort Schule: Müssen Eltern akzeptieren, dass ihr behindertes Kind nicht die Möglichkeit erhält, gemeinsam mit nichtbehinderten Kindern zu lernen, sondern an eine Sonderschule überwiesen wird? Stichwort Hilfsmittel: Wer ist der zuständige Leistungsträger für den Anspruch auf ein Hilfsmittel zum Behinderungsausgleich? Die Vorteile auf einen Blick Handlungsempfehlungen garantieren eine grosse Nähe zur Praxis. Immer gleich strukturierter Themenaufbau steht für eine schnelle Problemerfassung. Vernetzt abgedeckt sind alle Rechtsgebiete, u.a. des Arbeits- und Sozialrechts, öffentlich-rechtlicher und zivilrechtlicher Benachteiligungsverbote, des Betreuungsrechts sowie das jeweilige Verfahrensrecht. Alle grossen Reformen seit 2014 (Teilhaberecht, BGG, SGB XI) sind umfassend verarbeitet. Die Autorinnen und Autoren kommen aus Wissenschaft und Praxis des Behindertenrechts und kennen die Probleme aus ihrer Arbeit. Sie wissen, worauf es ankommt, und formulieren die richtigen Empfehlungen. Herausgeber und Autoren Ass. Jur. Isabell Amann; Jun.-Prof. Dr. Minou Banafsche; RiSG Dr. Claudia Beetz, M.mel.; Prof. Dr. Renate Bieritz-Harder; VRiLG i.R. Uwe Boysen; VRiLAG a.D. Dr. Dietrich Braasch; Jun.-Prof. Dr. Judith Brockmann, Maître en Droit; RiFG Andreas Carstens; Prof. Dr. Wolfgang Däubler; Prof. Dr. Olaf Deinert; RioVG Dr. Anna-Miria Fuerst, LL.M.; RAin Manuela Golla, M.mel.; RA Dr.Christian Grube, VRiVG a. D.; Daniel Hlava, LL.M.; RiSG Bernd Horstmann; RAin Dr. Anja Jeschke, FAArbR; Prof. Dr. Gabriele Kuhn-Zuber; RA Christof Lawall; RiBSG Dr. Steffen Luik; Ass. Jur. Christiane Möller; Prof. Dr. Ingo Palsherm; Dr. Diana Ramm; Dr. Hans-Günther Ritz; Prof. Dr. Torsten Schaumberg; Ass. Jur. Marcus Schian; Dr. Thomas Stähler; RA Dr. Martin Theben, FAArbR; RiLSG Dr. Peter Ulrich; Prof. Dr. Felix Welti; RA Dr. Björn Winkler, FAArbR; Prof. Dr. Julia Zinsmeister

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
AsyncRequest\Request Object ( [url:protected] => https://qualigo.com/doks/search.php?ean=TRUE&ref=www.p.de&ds=websucde&subs=websuche&query=soziale+praxis+G%C3%BCnther&count=5 [handle:protected] => Resource id #13 )