Angebote zu "Historischer" (53 Treffer)

Kategorien

Shops

Ehe als soziale Praxis. Ein Überblick über die ...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehe als soziale Praxis. Ein Überblick über die Untersuchung von Eheschließungen im Kontext historischer Studien ab 24.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Ehe als soziale Praxis. Ein Überblick über die ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehe als soziale Praxis. Ein Überblick über die Untersuchung von Eheschließungen im Kontext historischer Studien ab 15.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Verlust, Sterben und Tod über die Lebensspanne
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus historischer Perspektive hat sich Soziale Arbeit stets mit Verlust, Abschied, Trauer, Sterben und Tod beschäftigt. Doch wie ist das heute? Die Autorin präsentiert, wie Verlust, Sterben und Tod als Themen der Sozialen Arbeit in den Bachelorcurricula an österreichischen Fachhochschulen verankert sind. Sie diskutiert die Thematisierung im Kontext des Studiums Sozialer Arbeit kritisch und zeigt konkrete Handlungsempfehlungen für Lehre, Praxis und Forschung auf.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Verlust, Sterben und Tod über die Lebensspanne
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus historischer Perspektive hat sich Soziale Arbeit stets mit Verlust, Abschied, Trauer, Sterben und Tod beschäftigt. Doch wie ist das heute? Die Autorin präsentiert, wie Verlust, Sterben und Tod als Themen der Sozialen Arbeit in den Bachelorcurricula an österreichischen Fachhochschulen verankert sind. Sie diskutiert die Thematisierung im Kontext des Studiums Sozialer Arbeit kritisch und zeigt konkrete Handlungsempfehlungen für Lehre, Praxis und Forschung auf.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Das Profil der Profession Soziale Arbeit in der...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Kern befasst sich dieses Buch mit der Frage, wo die vermeintliche Profession Soziale Arbeit heute in Deutschland steht. Ein historischer Rückblick gibt zunächst Auskunft darüber, wie sich die Soziale Arbeit als Berufsgruppe in Deutschland etablierte. Wichtige Faktoren in dieser historischen Entwicklung sind die Professionalisierungsbemühungen, die Öffentlichkeitsarbeit und die berufspolitische Vertretung. Am Beispiel der Jugendgerichtshilfe wird verdeutlicht, inwieweit Soziale Arbeit in der Praxis überhaupt als Profession wahrgenommen wird und welche Probleme innerhalb der interdisziplinären Kooperation auftreten können. Das Buch richtet sich an Studierende und Praktiker der Sozialen Arbeit und an alle sozialen Berufe, die die aktuellen Arbeitsbedingungen kritisch betrachten und sich intensiver mit dem Professionsbegriff auseinandersetzen möchten.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Das Profil der Profession Soziale Arbeit in der...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Kern befasst sich dieses Buch mit der Frage, wo die vermeintliche Profession Soziale Arbeit heute in Deutschland steht. Ein historischer Rückblick gibt zunächst Auskunft darüber, wie sich die Soziale Arbeit als Berufsgruppe in Deutschland etablierte. Wichtige Faktoren in dieser historischen Entwicklung sind die Professionalisierungsbemühungen, die Öffentlichkeitsarbeit und die berufspolitische Vertretung. Am Beispiel der Jugendgerichtshilfe wird verdeutlicht, inwieweit Soziale Arbeit in der Praxis überhaupt als Profession wahrgenommen wird und welche Probleme innerhalb der interdisziplinären Kooperation auftreten können. Das Buch richtet sich an Studierende und Praktiker der Sozialen Arbeit und an alle sozialen Berufe, die die aktuellen Arbeitsbedingungen kritisch betrachten und sich intensiver mit dem Professionsbegriff auseinandersetzen möchten.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der kanadische Föderalismus
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Ambivalenz des Föderalismus in Theorie und Praxis - Institutionen, Pfadabhängigkeit und Kontingenz - Interstaatlicher und Intrastaatlicher Föderalismus - Forschungsstand, Fragestellungen und Methodik - Der kanadische Föderalismus im synchronen Vergleich - Staatsformation: Die Bundesstaatsgründung als kritische Weggabelung - Das Erste Föderative Regime - Das Zweite Föderative Regime - Das Dritte Föderative Regime - Historischer Institutionalismus und Vergleichende Föderalismusforschung: Der Beitrag des kanadischen FallsDas akademische und soziale Umfeld kann bekanntlich entscheidend zur erfo- reichen Durchführung eines Dissertationsprojektes beitragen. Zum akademischen Umfeld, in dem die vorliegende Arbeit entstanden und niedergeschrieben worden ist, zählt zunächst das Institut für Kanada-Studien der Universität Augsburg. Meinem langjährigen akademischen Lehrer, Herrn Prof. Dr. Rainer-Olaf Schultze, sei deshalb an aller erster Stelle herzlich gedankt für die hervorragende Betreuung meiner Arbeit. Rainer-Olaf Schultze hat mich nicht nur immer wieder daran erinnert, die wichtigen Fragestellungen in den Mitt- punkt zu rücken, sondern auch mein Verständnis einer historisch fundierten Politikwissenschaft ganz generell geprägt. Selbst während seiner stressigen Amtszeit als Dekan fand er stets Zeit für unzählige anregende Gespräche n- falls auch zwischen Gremiensitzungen und Lehrveranstaltungen. Keineswegs selbstverständlich war die sofortige Bereitschaft von Herrn Prof. Dr. Wilhelm Hofmann, das Zweitgutachten zu übernehmen sowie von Herrn Prof. Dr. Andreas Wirsching, als fachfremder Prüfer der Disputation b- zuwohnen. Beiden sei deshalb ebenfalls herzlich gedankt. Eine großartige Unt- stützung habe ich zudem von meinen ehemaligen Kollegen und Freunden am Institut erfahren. Nina Gerstenkorn, Claudia Glöckner, Jan Grasnick sowie B- tina Helbig haben mit inhaltlichen Anregungen und konstruktiver Kritik, Korr- turlesen und technischer Hilfe während der Endphase die Arbeit entscheidend erleichtert. Finanziell unterstützt wurde die Arbeit während der Anfangsphase zudem durch ein Doktorandenstipendium der Landesgraduiertenförderung B- ern.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der kanadische Föderalismus
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Ambivalenz des Föderalismus in Theorie und Praxis - Institutionen, Pfadabhängigkeit und Kontingenz - Interstaatlicher und Intrastaatlicher Föderalismus - Forschungsstand, Fragestellungen und Methodik - Der kanadische Föderalismus im synchronen Vergleich - Staatsformation: Die Bundesstaatsgründung als kritische Weggabelung - Das Erste Föderative Regime - Das Zweite Föderative Regime - Das Dritte Föderative Regime - Historischer Institutionalismus und Vergleichende Föderalismusforschung: Der Beitrag des kanadischen FallsDas akademische und soziale Umfeld kann bekanntlich entscheidend zur erfo- reichen Durchführung eines Dissertationsprojektes beitragen. Zum akademischen Umfeld, in dem die vorliegende Arbeit entstanden und niedergeschrieben worden ist, zählt zunächst das Institut für Kanada-Studien der Universität Augsburg. Meinem langjährigen akademischen Lehrer, Herrn Prof. Dr. Rainer-Olaf Schultze, sei deshalb an aller erster Stelle herzlich gedankt für die hervorragende Betreuung meiner Arbeit. Rainer-Olaf Schultze hat mich nicht nur immer wieder daran erinnert, die wichtigen Fragestellungen in den Mitt- punkt zu rücken, sondern auch mein Verständnis einer historisch fundierten Politikwissenschaft ganz generell geprägt. Selbst während seiner stressigen Amtszeit als Dekan fand er stets Zeit für unzählige anregende Gespräche n- falls auch zwischen Gremiensitzungen und Lehrveranstaltungen. Keineswegs selbstverständlich war die sofortige Bereitschaft von Herrn Prof. Dr. Wilhelm Hofmann, das Zweitgutachten zu übernehmen sowie von Herrn Prof. Dr. Andreas Wirsching, als fachfremder Prüfer der Disputation b- zuwohnen. Beiden sei deshalb ebenfalls herzlich gedankt. Eine großartige Unt- stützung habe ich zudem von meinen ehemaligen Kollegen und Freunden am Institut erfahren. Nina Gerstenkorn, Claudia Glöckner, Jan Grasnick sowie B- tina Helbig haben mit inhaltlichen Anregungen und konstruktiver Kritik, Korr- turlesen und technischer Hilfe während der Endphase die Arbeit entscheidend erleichtert. Finanziell unterstützt wurde die Arbeit während der Anfangsphase zudem durch ein Doktorandenstipendium der Landesgraduiertenförderung B- ern.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Ehe als soziale Praxis. Ein Überblick über die ...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehe als soziale Praxis. Ein Überblick über die Untersuchung von Eheschließungen im Kontext historischer Studien ab 24.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot