Angebote zu "Jahrhundert" (140 Treffer)

Kategorien

Shops

Policey in lokalen Räumen
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei der Wahrung der inneren Ordnung und für die Gewährleistung von Sicherheit waren zwischen dem Spätmittelalter und dem beginnenden 19. Jh. zahlreiche Amts- und Funktionsträger vor Ort tätig. Die funktionale und institutionelle Vielfältigkeit dieses Personals und dessen Einbindung in sehr verschiedenartige lokale und regionale Herrschaftsstrukturen haben die Erforschung dieses Felds praktischer Verwaltungstätigkeit erschwert. Der Arbeitskreis "Policey/Policey im vormodernen Europa" hat deshalb einschlägige Forschungsergebnisse auf einem Arbeitstreffen diskutiert, dessen Beiträge hier vorgelegt werden.Aus dem Inhalt: André Holenstein, Frank Konersmann, Josef Pauser, Gerhard Sälter: Der Arm des Gesetzes. Ordnungskräfte und gesellschaftliche Ordnung in der Vormoderne als Forschungsfeld - Ulrich Henselmeyer: Dienst - Ehre - Gewalt: Überlegungen zur Interpretation der Gewaltdelinquenz von Stadtknechten und Büttel in der spätmittelalterlichen Stadt - Andrea Bendlage: Von schergen und pütteln. Rekrutierung und soziale Herkunft niederer Polizeiknechte im 16. Jahrhundert - Achim Landwehr: Zwischen allen Stühlen. Lokale Amtsträger im frühneuzeitlichen Leonberg - Susanne Claudine Pils: Am Rand der Stadt. Die Wiener Stadtguardia im Spannungsfeld zwischen Stadt und Landesfürst - Gerhard Sälter: Ämterkäuflichkeit und öffentliche Ordnung. Zur Ökonomie des Ämterhandels bei Polizeibediensteten, Gerichtsdienern des Châtelet und Soldaten der städtischen Wache in Paris um 1700 - Bettina Blessing: Arbeitswelt und soziales Milieu der Regensburger Kontroll- und Straforgane (1660-1809) - Barbara Krug-Richter: Zwischen Dorf und Gericht. Tätigkeitsbereiche, Amtspraxis und soziale Stellung des Gerichtsdieners in einer ländlich-lokalen Gesellschaft der Frühen Neuzeit - Josef Pauser: waß der Scherg da zu schaffen thuen hab. Amtspraxis und soziale Stellung subalternen Exekutiv- und Justizpersonals am Beispiel der Gerichtsdiener in der niederösterreichischen Stadt Zwettl (1550-1750) - Martin Scheutz: Ein Diener zweier Herren - der zwischen Markt und Landgericht zerrissene Gerichtsdiener. Eine Fallstudie aus Niederösterreich im 18. Jahrhundert - Gerhard Fritz: Stadtknechte, Nachtwächter, Büttel. Lokales Sicherheitspersonal in Württemberg und benachbarten Territorien im 18. Jahrhundert - Karl Härter: Der Kreisleutnant des Oberrheinischen Reichskreises. Entwicklung, Praxis und Scheitern eines supraterritorialen paramilitärischen Polizeiorgans im 18. Jahrundert - André Holenstein: Zwischen Policey und Polizei. Die badischen Hatschiere und die Professionalisierung staatlicher Exekutivkräfte im 18. und frühen 19. Jahrhundert - Jutta Nowosadtko: Militärpolizei? Die innerstaatlichen Aufgaben der stehenden Heere des Ancien Régime als Forschungsproblem, erläutert am Beispiel des Fürstbistums Münster - Ralf Pröve: Genossenschaftliche Schutzkonzeption und die Krise der gesellschaftlichen Ordnung. Stadtbürger als Hilfspolizisten am Ende Alteuropas (1750-1848) - Justus Goldmann: ... Hat die Obrigkeit für die Rettung der Scheintodten ohne Zeitverlust zu sorgen. Praxis und Konflikte der Erstversorgung von medizinischen Notfällen im späten 18. und im 19. Jahrhundert - Vadim Oswalt: Akteure an der komplexen Peripherie des Staates. Württembergische Exekutivkräfte als Agenten staatlicher Massenpädagogik und die ländliche Lebenswelt Oberschwabens im 19. Jahrhundert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
"Have a BREAK - Have a DANCE". Suchtprävention ...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für junge Menschen sind die gesellschaftlichen Veränderungen und deren Auswirkungen im 21ten Jahrhundert besonders relevant und oftmals schwerwiegend. Aus Alkoholkonsum und dem damit zusammenhängenden Suchtpotenzial ergeben sich beispielsweise enorme gesellschaftliche Probleme. Auf junge Menschen kann sich auch die Korrelation diverser Phänomene im Hinblick auf gesellschaftliche Teilhabe und Sozialisation kritisch auswirken. Die Soziale Arbeit in der frühzeitigen Suchtprävention und Gesundheitsförderung in Verbindung mit (jugend)kultureller Arbeit kann diesbezüglich einen ganzheitlichen Ansatz repräsentieren, welcher der Komplexität der Situation junger Menschen gerecht wird und sie unterstützt. Das Thema ergab sich aus dem Präventions- und Jugendkulturprojekt "Have a BREAK Have a DANCE" vom Jahre 2007. Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit werden vergleichend dargestellt, um aufzuzeigen, wie wichtig die Professionalisierung der Sozialen Arbeit ist. Es wäre wünschenswert, dass diese Arbeit (in)direkt als Grundlage für weitere Projekte dieser Art dient.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Investigativer Journalismus in den USA
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Enthüllungen von Julian Assange und Edward Snowden haben den investigativen Journalismus auf eine globale Dimension gehoben. Vor hundert Jahren, als die goldene Phase des Enthüllungsjournalismus in den USA ihren Höhepunkt erreichte, hätte man sie als Muckraker bezeichnet. Als "Männer mit Mistgabeln", die soziale Missstände, Korruption und Vetternwirtschaft aufdecken und Politik und Gesellschaft zum Einlenken bringen. Anhand der größten Skandale und deren Enthüllungen führt uns Posch durch die Entwicklungsphasen des investigativen Journalismus in den USA. Vom 18. Jahrhundert bis zu seinem vorläufigen Kulminationspunkt in den 1970er Jahren - der Aufdeckung der Watergate-Affäre, die den amerikanischen Präsidenten Richard Nixon 1974 zum Rücktritt zwang. Dabei hat er stets ein Auge auf das politische und sozioökonomische Umfeld, in dem sich die demokratiepolitisch wichtige journalistische Praxis des investigative reporting formierte und so zu einem wichtigen Regulativ in der amerikanischen Demokratie geworden ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
transfer, Forschung - Schule. H.4
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

"Beiträge- Der Index für Inklusion: Schulentwicklung nach inklusiven Werten- Die Rolle der Schulleitung als Mitunternehmer im 21. Jahrhundert- Digitale Barrierefreiheit: Voraussetzung und Verantwortung für Inklusive Bildung- Raum für Veränderung: Schularchitektur als Ausgangspunkt und Instrument von Schulentwicklung- Praxis, Theorie, Bürokratie und andere Freunde der Schulentwicklung im 21. JahrhundertIm Dialog- Perspektiven der Schulentwicklung im 21. Jahrhundert: Rolf Arnold und Caroline Abfalter im GesprächVorschau auf Heft 5 (2019)Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Wie wollen wir (morgen) leben?Diese zentrale Frage in Zeiten fundamentaler Umwälzungen aller Lebensbereiche stellt die Menschheit vor große soziale, ökologische und wirtschaftliche Aufgaben, die lösungsorientiertes Handeln erfordern. Bildungseinrichtungen haben junge Menschen möglichst gut auf die - ungewisse - Zukunft vorzubereiten. Dabei geht es um die Schaffung notwendiger Strukturen, um reflektierte Denk- und Arbeitsweisen wie auch darum, die Ergebnisoffenheit des Prozesses als Übergangsphase anzunehmen."

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Sozialkompetenz - ein Manager-Märchen?
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Mangelt es Führungskräften tatsächlich an Sozialkompetenz, wie so oft behauptet? Wie wichtig ist Zwischenmenschliches in Organisationen? Kann soziale Kompetenz fehlende Fachkompetenz wettmachen? Sind Manager auf die Zukunft nicht mehr vorbereitet? Katja Unkel gibt Antworten auf all diese Fragen und geht dem Ruf nach Sozialkompetenz auf den Grund. Sie zeigt anschaulich, welche eindrucksvollen Erkenntnisse über soziale Kompetenz bislang unbeachtet blieben und welcher Managementansatz sich seit Jahren in der Praxis bewährt.Das 21. Jahrhundert ist gekennzeichnet von enormer und zunehmender Komplexität. Diese bestimmt auch den Führungsalltag und die Herausforderungen im Management. Es gilt, Komplexität erfolgreich zu meistern und die Leistungsfähigkeit einer Organisation dauerhaft zu stärken. Ein Grund mehr, dafür Sorge zu tragen, dass Führungskräfte ihre Mitarbeiter nicht nur hinter sich wissen, sondern sie auch befähigen, sich zu engagieren, ihr Wissen einzubringen und sich zunehmend selbst zu organisieren.Welches Verhalten im Sinne eines wirksamen Miteinanders und guten Managements dafür notwendig ist und unabhängig von Krisenzeiten oder Phasen des Aufschwungs gilt, bringt Unkel praxisnah auf den Punkt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Bloch, Ernst: Experimentum Mundi. Frage, Katego...
15,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.06.1985, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Experimentum Mundi. Frage, Kategorien des Herausbringens, Praxis, Titelzusatz: Gesamtausgabe in 16 Bänden, Band 15, Autor: Bloch, Ernst, Verlag: Suhrkamp Verlag AG // Suhrkamp, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Philosophie // 20. Jahrhundert // Praxis // Utopie // Philosophiegeschichte // Gesellschaft // Politik // Staat // Zwanzigstes Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // Soziale und politische Philosophie, Rubrik: Philosophie // 20., 21. Jahrhundert, Seiten: 267, Reihe: suhrkamp taschenbücher wissenschaft (Nr. 564), Gewicht: 245 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Und das ist noch nicht alles
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das 21. Jahrhundert bietet für viele Menschen unzählige Möglichkeiten, ihr Leben zu gestalten. Gleichzeitig hält es reichlich Unsicherheiten bereit: Ausbildungen halten nicht mehr ein Leben lang, Zeitverträge führen zu Patchwork-Biografien, Lebensplanung wird zum Lotteriespiel.Wer Menschen in ihrer Entwicklung begleitet, muss ihnen die richtigen Fragen stellen.Ansgar Röhrbein gibt einen praxisorientierten Einblick in die professionelle Biografiearbeit. Er erklärt Grundbegriffe, beschreibt Voraussetzungen, Sinn und Stärken der Biografiearbeit und liefert Anleitungen für die Praxis in verschiedenen Arbeitskontexten: Berufs- und Studienberatung, Familien- und Lebensberatung können genauso den Rahmen für biografisches Arbeiten bilden wie der Allgemeine Soziale Dienst. Biografiearbeit ist dabei mit allen Altersgruppen möglich, sei es in der Begleitung von Pflege-, Adoptiv- und Heimkindern oder in der Hospizarbeit.Das Kernstück des Buches bildet die Präsentation von kreativen Techniken, die den Zugang zu persönlichen Ressourcen anregen und diese für den Beratungsprozess nutzbar machen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
"Have a BREAK - Have a DANCE". Suchtprävention ...
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Für junge Menschen sind die gesellschaftlichen Veränderungen und deren Auswirkungen im 21ten Jahrhundert besonders relevant und oftmals schwerwiegend. Aus Alkoholkonsum und dem damit zusammenhängenden Suchtpotenzial ergeben sich beispielsweise enorme gesellschaftliche Probleme. Auf junge Menschen kann sich auch die Korrelation diverser Phänomene im Hinblick auf gesellschaftliche Teilhabe und Sozialisation kritisch auswirken. Die Soziale Arbeit in der frühzeitigen Suchtprävention und Gesundheitsförderung in Verbindung mit (jugend)kultureller Arbeit kann diesbezüglich einen ganzheitlichen Ansatz repräsentieren, welcher der Komplexität der Situation junger Menschen gerecht wird und sie unterstützt. Das Thema ergab sich aus dem Präventions- und Jugendkulturprojekt "Have a BREAK Have a DANCE" vom Jahre 2007. Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit werden vergleichend dargestellt, um aufzuzeigen, wie wichtig die Professionalisierung der Sozialen Arbeit ist. Es wäre wünschenswert, dass diese Arbeit (in)direkt als Grundlage für weitere Projekte dieser Art dient.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Investigativer Journalismus in den USA
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Enthüllungen von Julian Assange und Edward Snowden haben den investigativen Journalismus auf eine globale Dimension gehoben. Vor hundert Jahren, als die goldene Phase des Enthüllungsjournalismus in den USA ihren Höhepunkt erreichte, hätte man sie als Muckraker bezeichnet. Als "Männer mit Mistgabeln", die soziale Missstände, Korruption und Vetternwirtschaft aufdecken und Politik und Gesellschaft zum Einlenken bringen. Anhand der größten Skandale und deren Enthüllungen führt uns Posch durch die Entwicklungsphasen des investigativen Journalismus in den USA. Vom 18. Jahrhundert bis zu seinem vorläufigen Kulminationspunkt in den 1970er Jahren - der Aufdeckung der Watergate-Affäre, die den amerikanischen Präsidenten Richard Nixon 1974 zum Rücktritt zwang. Dabei hat er stets ein Auge auf das politische und sozioökonomische Umfeld, in dem sich die demokratiepolitisch wichtige journalistische Praxis des investigative reporting formierte und so zu einem wichtigen Regulativ in der amerikanischen Demokratie geworden ist.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot