Angebote zu "Kranken" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

SGB XI
91,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar erläutert die Vorschriften des für die Soziale Pflegeversicherung geltenden SGB XI, der fünften Säule der Sozialversicherung.Die sich dabei stellenden rechtlichen Probleme werden in dem Kommentar umfassend, strukturiert und angepasst an die Bedürfnisse der Praxis erläutert. Dabei orientiert sich die Kommentierung überwiegend an der höchstrichterlichen Rechtsprechung.Vorteile auf einen Blick- konzentrierte Wiedergabe der maßgeblichen Rechtsprechung des BSG und der Landessozialgerichte- Orientierung an den Fragestellungen der Praxis- gezielte Handlungsanleitung zum neuen Recht nach dem Pflege-WeiterentwicklungsgesetzZur NeuauflageDie Neuauflage berücksichtigt die umfangreichen Änderungsgesetze, insbesondere die umfassenden Änderungen durch das- PSG I vom 17.12.2014 (BGBl. I S. 2222)- PSG II vom 21.12.2015 (BGBl. I S. 2424)- PSG III vom 23.12.2016 (BGBl. I S. 3191)- Bundesteilhabegesetz vom 23.12.2016 (BGBl. I S. 3234)ZielgruppeFür Sozialgerichte, Rechtsanwälte, Gesetzliche Krankenkassen und Soziale Pflegekassen, private Kranken- und Pflegeversicherungen, Medizinische Dienste bei den Krankenversicherungen, Pflege- und Altenheime.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Sozialrecht
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses bekannte und bewährte Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher stellt das Sozialrecht umfassend dar und beantwortet die wesentlichen Fragen dieses Rechtsgebiets in gewohnt praxisorientierter, kompakter Form. So vermittelt es dem Anwalt einen sicheren Einstieg in die sehr komplexe Materie. Erläutert werden alle Themen des Sozialversicherungsrechts, insbesondere die Arbeitslosen-, Kranken- und Rentenversicherung.Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Handbuch: Es finden sich zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps.Inhalt- Das sozialrechtliche Mandat- Versicherungs- und Beitragspflichten- SGB III - Arbeitsförderung- SGB V - Gesetzliche Krankenversicherung- Gesetzliche Rentenversicherung- Gesetzliche Unfallversicherung- SGB IX - Rehabilitation- Pflege- Kindergeld und Elterngeld- Soziale Entschädigung- Sozialhilfe- VerfahrensrechtVorteile auf einen Blick- Sozialrecht hochaktuell- aus der Praxis für die Praxis- nicht nur für FachanwälteZur NeuauflageMit dem Rechtsstand Sommer 2017 berücksichtigt die Neuauflage alle einschlägigen Rechtsentwicklungen der vergangenen vier Jahre, allen voran die Reform der Pflegeversicherung, die zum Jahresbeginn 2017 in Kraft getreten ist und das Bundesteilhabegesetz. Auch gänzlich neue Kapitel zur Korruption im Gesundheitswesen, zur Vertretung von Migranten und Flüchtlingen, zu Datenschutz und Vergaberecht werden aufgenommen, sodass die 5. Auflage einen erheblichen Neuwert bietet.ZielgruppeFür Fachanwälte und Spezialisten für Sozialrecht sowie alle Rechtsanwälte, die mit Mandaten mit sozialrechtlichem Bezug befasst sind.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Sozialrecht
153,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses bekannte und bewährte Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher stellt das Sozialrecht umfassend dar und beantwortet die wesentlichen Fragen dieses Rechtsgebiets in gewohnt praxisorientierter, kompakter Form. So vermittelt es dem Anwalt einen sicheren Einstieg in die sehr komplexe Materie. Erläutert werden alle Themen des Sozialversicherungsrechts, insbesondere die Arbeitslosen-, Kranken- und Rentenversicherung.Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Handbuch: Es finden sich zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps.Inhalt- Das sozialrechtliche Mandat- Versicherungs- und Beitragspflichten- SGB III - Arbeitsförderung- SGB V - Gesetzliche Krankenversicherung- Gesetzliche Rentenversicherung- Gesetzliche Unfallversicherung- SGB IX - Rehabilitation- Pflege- Kindergeld und Elterngeld- Soziale Entschädigung- Sozialhilfe- VerfahrensrechtVorteile auf einen Blick- Sozialrecht hochaktuell- aus der Praxis für die Praxis- nicht nur für FachanwälteZur NeuauflageMit dem Rechtsstand Sommer 2017 berücksichtigt die Neuauflage alle einschlägigen Rechtsentwicklungen der vergangenen vier Jahre, allen voran die Reform der Pflegeversicherung, die zum Jahresbeginn 2017 in Kraft getreten ist und das Bundesteilhabegesetz. Auch gänzlich neue Kapitel zur Korruption im Gesundheitswesen, zur Vertretung von Migranten und Flüchtlingen, zu Datenschutz und Vergaberecht werden aufgenommen, sodass die 5. Auflage einen erheblichen Neuwert bietet.ZielgruppeFür Fachanwälte und Spezialisten für Sozialrecht sowie alle Rechtsanwälte, die mit Mandaten mit sozialrechtlichem Bezug befasst sind.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Dem Gutes tun, der leidet
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch im Gesundheitssystem wird mehr und mehr ökonomisiert und es scheint, dass weniger der Patient mit seinem Leiden im Fokus des Betrachters steht als die Zahlen. Dieses Buch bildet dazu ein Gegengewicht und betont die Rückbesinnung auf den Patienten als ganzheitlichen Menschen, dem neben medizinischer und pflegerischer Fachkompetenz auch mit spiritueller Begleitung Linderung verschafft werden kann.Der Leidende mit seinen Ängsten, Hoffnungen und seiner Zuversicht und der Helfende mit seinem fachlichen Know-how und seinem menschlichen Handeln stehen im Blickfeld aller Beiträge. Sie geben Einblick in die unterschiedlichen Perspektiven der Disziplinen und versuchen herauszufinden, wie unter den gegebenen Umständen eine menschliche und allumfassende Versorgung von Kranken - im Sinne des Betroffenen - realisiert werden kann. Ausgehend vom biblischen Bild des guten Samariters, befassen sich die Autoren mit der Suche nach Antworten, wie einem Kranken unter den realen Gegebenheiten unseres Versorgungssystems bestmögliche Hilfe gewährt werden kann:Wie kann angesichts von Krankheit und Leid die interdisziplinäre Aufgabe des Heilens und Helfens gelingen?Welche Bedeutung haben religiöser Glaube und persönliche Spiritualität im Heilungsgeschehen?Ist eine derart umfassende Sorge ökonomisch-organisatorisch finanzier- und vertretbar? Für Pflegende, Ärzte, Soziale Dienste und Wissenschaftler der Fachgebiete. Aber auch interessierte Psychologen, Sozialarbeiter und Mitarbeiter im Krankenpastoral, für die Spiritualität ein Baustein in der Begleitung Kranker ist, finden hier Impulse für ihre Arbeit."SALVIFICI DOLORIS - Dem Gutes tun, der leidet" - unter diesem Motto trafen sich im Frühjahr 2013 auf der internationalen Tagung zum Welttag der Kranken Wissenschaftler und Praktiker aus den Professionen der Pflege, Medizin, Theologie, Seelsorge, Gesundheitswirtschaft, um sich auszutauschen und Handlungsanleitungen für die Zukunft der Krankenversorgung in unserer Gesellschaft zu entwickeln. Daraus entstand dieser Tagungsband, der mit seinen Beiträgen den Dialog von Wissenschaft und Praxis fördern möchte und aus unterschiedlichen Blickwinkeln die aktuellen Gegebenheiten aus Forschung und den Handlungsfeldern der Akteure im Hilfenetzwerk, in einem kritisch-reflexiven Austausch, beleuchtet.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Dem Gutes tun, der leidet
82,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch im Gesundheitssystem wird mehr und mehr ökonomisiert und es scheint, dass weniger der Patient mit seinem Leiden im Fokus des Betrachters steht als die Zahlen. Dieses Buch bildet dazu ein Gegengewicht und betont die Rückbesinnung auf den Patienten als ganzheitlichen Menschen, dem neben medizinischer und pflegerischer Fachkompetenz auch mit spiritueller Begleitung Linderung verschafft werden kann.Der Leidende mit seinen Ängsten, Hoffnungen und seiner Zuversicht und der Helfende mit seinem fachlichen Know-how und seinem menschlichen Handeln stehen im Blickfeld aller Beiträge. Sie geben Einblick in die unterschiedlichen Perspektiven der Disziplinen und versuchen herauszufinden, wie unter den gegebenen Umständen eine menschliche und allumfassende Versorgung von Kranken - im Sinne des Betroffenen - realisiert werden kann. Ausgehend vom biblischen Bild des guten Samariters, befassen sich die Autoren mit der Suche nach Antworten, wie einem Kranken unter den realen Gegebenheiten unseres Versorgungssystems bestmögliche Hilfe gewährt werden kann:Wie kann angesichts von Krankheit und Leid die interdisziplinäre Aufgabe des Heilens und Helfens gelingen?Welche Bedeutung haben religiöser Glaube und persönliche Spiritualität im Heilungsgeschehen?Ist eine derart umfassende Sorge ökonomisch-organisatorisch finanzier- und vertretbar? Für Pflegende, Ärzte, Soziale Dienste und Wissenschaftler der Fachgebiete. Aber auch interessierte Psychologen, Sozialarbeiter und Mitarbeiter im Krankenpastoral, für die Spiritualität ein Baustein in der Begleitung Kranker ist, finden hier Impulse für ihre Arbeit."SALVIFICI DOLORIS - Dem Gutes tun, der leidet" - unter diesem Motto trafen sich im Frühjahr 2013 auf der internationalen Tagung zum Welttag der Kranken Wissenschaftler und Praktiker aus den Professionen der Pflege, Medizin, Theologie, Seelsorge, Gesundheitswirtschaft, um sich auszutauschen und Handlungsanleitungen für die Zukunft der Krankenversorgung in unserer Gesellschaft zu entwickeln. Daraus entstand dieser Tagungsband, der mit seinen Beiträgen den Dialog von Wissenschaft und Praxis fördern möchte und aus unterschiedlichen Blickwinkeln die aktuellen Gegebenheiten aus Forschung und den Handlungsfeldern der Akteure im Hilfenetzwerk, in einem kritisch-reflexiven Austausch, beleuchtet.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Sozialrecht
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses bekannte und bewährte Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher stellt das Sozialrecht umfassend dar und beantwortet die wesentlichen Fragen dieses Rechtsgebiets in gewohnt praxisorientierter, kompakter Form. So vermittelt es dem Anwalt einen sicheren Einstieg in die sehr komplexe Materie. Erläutert werden alle Themen des Sozialversicherungsrechts, insbesondere die Arbeitslosen-, Kranken- und Rentenversicherung.Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Handbuch: Es finden sich zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps.Inhalt- Das sozialrechtliche Mandat- Versicherungs- und Beitragspflichten- SGB III - Arbeitsförderung- SGB V - Gesetzliche Krankenversicherung- Gesetzliche Rentenversicherung- Gesetzliche Unfallversicherung- SGB IX - Rehabilitation- Pflege- Kindergeld und Elterngeld- Soziale Entschädigung- Sozialhilfe- VerfahrensrechtVorteile auf einen Blick- Sozialrecht hochaktuell- aus der Praxis für die Praxis- nicht nur für FachanwälteZur NeuauflageMit dem Rechtsstand Sommer 2017 berücksichtigt die Neuauflage alle einschlägigen Rechtsentwicklungen der vergangenen vier Jahre, allen voran die Reform der Pflegeversicherung, die zum Jahresbeginn 2017 in Kraft getreten ist und das Bundesteilhabegesetz. Auch gänzlich neue Kapitel zur Korruption im Gesundheitswesen, zur Vertretung von Migranten und Flüchtlingen, zu Datenschutz und Vergaberecht werden aufgenommen, sodass die 5. Auflage einen erheblichen Neuwert bietet.ZielgruppeFür Fachanwälte und Spezialisten für Sozialrecht sowie alle Rechtsanwälte, die mit Mandaten mit sozialrechtlichem Bezug befasst sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
SGB XI, Kommentar
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar erläutert die Vorschriften des für die Soziale Pflegeversicherung geltenden SGB XI, der fünften Säule der Sozialversicherung.Die sich dabei stellenden rechtlichen Probleme werden in dem Kommentar umfassend, strukturiert und angepasst an die Bedürfnisse der Praxis erläutert. Dabei orientiert sich die Kommentierung überwiegend an der höchstrichterlichen Rechtsprechung.Vorteile auf einen Blick- konzentrierte Wiedergabe der maßgeblichen Rechtsprechung des BSG und der Landessozialgerichte- Orientierung an den Fragestellungen der Praxis- gezielte Handlungsanleitung zum neuen Recht nach dem Pflege-WeiterentwicklungsgesetzZur NeuauflageDie Neuauflage berücksichtigt die umfangreichen Änderungsgesetze, insbesondere die umfassenden Änderungen durch das- PSG I vom 17.12.2014 (BGBl. I S. 2222)- PSG II vom 21.12.2015 (BGBl. I S. 2424)- PSG III vom 23.12.2016 (BGBl. I S. 3191)- Bundesteilhabegesetz vom 23.12.2016 (BGBl. I S. 3234)ZielgruppeFür Sozialgerichte, Rechtsanwälte, Gesetzliche Krankenkassen und Soziale Pflegekassen, private Kranken- und Pflegeversicherungen, Medizinische Dienste bei den Krankenversicherungen, Pflege- und Altenheime.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Sozialpädiatrie in der Praxis
105,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzbeschreibung Entwicklungs- und Sozialpädiatrie auf dem neuesten Stand Alles, was Sie in Theorie und Praxis über sozialpädiatrische Themen wissen müssen: Hier finden Sie alle Facetten der Sozialpädiatrie - von den Grundlagen bis zur konkreten praktischen Umsetzung. - Prävention und Früherkennung von Erkrankungen, Verhaltens- und Entwicklungsstörungen, Vernachlässigung und Misshandlung - Vorsorgeuntersuchungen - Betreuung von entwicklungsauffälligen, chronisch kranken und behinderten Kindern - Frühbetreuung von Risikokindern - jetzt aktuell in der 2. Auflage Langbeschreibung Die ganze Bandbreite der Sozialpädiatrie Für die 2. Auflage der Sozialpädiatrie in der Praxis wurde eine aktuelle Standortbestimmung vorgenommen. Als Ergebnis veranschaulicht das Werk die vielfältigen Aspekte der Entwicklungs- und Sozialpädiatrie als eigenständiger Bereich in der heutigen Kinder- und Jugendmedizin: - Grundlagen: soziale Lage und Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Familien, Versorgungssysteme, Rechtsgrundlagen, internationale Klassifikationen - Individualmedizinische Sozialpädiatrie: Entwicklung, Familien und Institutionen, Diagnostik, normale Entwicklung, spezielle Störungen des Verhaltens und der Gesundheit, Therapien und Betreuungskonzepte, Eltern-Selbsthilfe - Sozialpädiatrische Aufgaben im ÖGD: spezifische Arbeitsweisen, gemeinwesenorientierte Aufgaben des KJGD - Rehabilitation: gesetzliche Grundlagen, Indikation und Kontraindikation von stationärer und ambulanter Rehabilitation, Voraussetzungen, Diagnostik, Therapie-/Rehabilitationsziele, Therapieplanung, Vernetzung - Grundsatzfragen der Sozialpädiatrie: Begutachtung, ethische Fragen, Dokumentation, Qualitätssicherung Unentbehrlicher Ratgeber und Nachschlagewerk für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Praxen für Kinder- und Jugendmedizin und Allgemeinmedizin, in Sozialpädiatrischen und Kinderneurologischen Zentren, Frühförderstellen, ÖGD und Politik.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Dem Gutes tun, der leidet
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch im Gesundheitssystem wird mehr und mehr ökonomisiert und es scheint, dass weniger der Patient mit seinem Leiden im Fokus des Betrachters steht als die Zahlen. Dieses Buch bildet dazu ein Gegengewicht und betont die Rückbesinnung auf den Patienten als ganzheitlichen Menschen, dem neben medizinischer und pflegerischer Fachkompetenz auch mit spiritueller Begleitung Linderung verschafft werden kann.Der Leidende mit seinen Ängsten, Hoffnungen und seiner Zuversicht und der Helfende mit seinem fachlichen Know-how und seinem menschlichen Handeln stehen im Blickfeld aller Beiträge. Sie geben Einblick in die unterschiedlichen Perspektiven der Disziplinen und versuchen herauszufinden, wie unter den gegebenen Umständen eine menschliche und allumfassende Versorgung von Kranken - im Sinne des Betroffenen - realisiert werden kann. Ausgehend vom biblischen Bild des guten Samariters, befassen sich die Autoren mit der Suche nach Antworten, wie einem Kranken unter den realen Gegebenheiten unseres Versorgungssystems bestmögliche Hilfe gewährt werden kann:Wie kann angesichts von Krankheit und Leid die interdisziplinäre Aufgabe des Heilens und Helfens gelingen?Welche Bedeutung haben religiöser Glaube und persönliche Spiritualität im Heilungsgeschehen?Ist eine derart umfassende Sorge ökonomisch-organisatorisch finanzier- und vertretbar? Für Pflegende, Ärzte, Soziale Dienste und Wissenschaftler der Fachgebiete. Aber auch interessierte Psychologen, Sozialarbeiter und Mitarbeiter im Krankenpastoral, für die Spiritualität ein Baustein in der Begleitung Kranker ist, finden hier Impulse für ihre Arbeit."SALVIFICI DOLORIS - Dem Gutes tun, der leidet" - unter diesem Motto trafen sich im Frühjahr 2013 auf der internationalen Tagung zum Welttag der Kranken Wissenschaftler und Praktiker aus den Professionen der Pflege, Medizin, Theologie, Seelsorge, Gesundheitswirtschaft, um sich auszutauschen und Handlungsanleitungen für die Zukunft der Krankenversorgung in unserer Gesellschaft zu entwickeln. Daraus entstand dieser Tagungsband, der mit seinen Beiträgen den Dialog von Wissenschaft und Praxis fördern möchte und aus unterschiedlichen Blickwinkeln die aktuellen Gegebenheiten aus Forschung und den Handlungsfeldern der Akteure im Hilfenetzwerk, in einem kritisch-reflexiven Austausch, beleuchtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot